Hauptnavigation

Aktuelles

Die Zulagen machen`s - oder die Steuerersparnis...

Leider gibt es kaum noch Zinsen. Eher im Gegenteil - es wird sich bald nicht mehr lohnen, wie schon immer nur noch schlimmer, Gelder auf dem Sparkonto oder Tagesgeldkonto zu parken, wenn die Strafzinsen ("Verwahrentgelte") flächendeckend kommen. Warum nicht staatliche Förderungen (Zulagen oder steuerliche Begünstigungen) als "neue Rendite" nutzen?

Riesterversicherungen haben einen schlechten Ruf. Nicht ganz zu Unrecht, denn viele Policen erwirtschaften zu wenig - trotz Zulagen. Aber es gibt gute Riester-Anbieter. Und dann lohnt sich so ein Vertrag als Altersversorgung ebenso wie eine Gehaltsumwandlung für eine betriebliche Rente (>>bAV<<).

Wie wird gefördert??
Die Riester-Förderung besteht aus zwei Teilen: einerseits aus den Zulagen, die direkt vom Staat in den geförderten Vertrag einbezahlt werden. Das sind die Grundzulage für jeden Riester-Sparer und eventuell noch Kinderzulagen für jeden kindergeldberechtigten Nachkömmling. Andererseits sind die Riester-Beiträge auch als Sonderausgaben von der Steuer absetzbar. Ist die Steuerersparnis höher als die Zulagen, gibt es die Differenz vom Fiskus als zusätzliche Erstattung. Dies führt letztlich für alle Sparer zu hohen Förderquoten. Die Zulagen/steuerlichen Vorteile wirken als Rendite-"Boost" ohne Risiko.

Bei Förderquoten von in der Regel um die 40%, in Einzelfällen sogar bis 50% (!) - wohlgemerkt komplett OHNE(!) Risiko, einfach geschenkt - man muss es sich nur abholen, wenn es insgesamt passt.

Passen tut es sowohl für Singles ohne Kinder - aus steuerlichen Gründen - als auch für Familien mit Kindern - wegen der Zulagen.

Was für dich am Besten passt, hängt nicht nur von deinem Portemonnaie und deiner Kinderzahl, sondern auch von deinen ganz persönlichen Bedürfnissen in punkto Sicherheit, Renditewunsch, Hinterbliebenenversorgung etc. ab.


Erfrage Kompetenz. Frage uns.

Bitte wähle ein Thema auf der linken Menüleiste...


Unterstützung

Wir lassen Sie nach dem Abschluss des Vertrages nicht allein. Wenn Sie Hilfe brauchen, sei es um ein Schadenformular auszufüllen, oder auch nur eine andere Frage haben - wir helfen Ihnen gerne.

Umstellungen

Viele haben noch veraltete Versicherungen - die entweder zu teuer sind und/oder ungenügende Leistungen bieten. Fragen Sie uns und stellen Sie auf einen besseren Tarif um. Und wenn es dann auch noch Geld spart... Es kostet Sie nur sehr wenig Zeit, spart Ihnen im Anschluss viel und gibt Ihnen wieder Sicherheit.

Beratung

In vielen Fällen hilft ein guter Ratschlag weiter. Nutzen Sie unser Fachwissen in allen Versicherungsfragen!

Termin/Info unter 06195-97 50 37